VEREINIGUNG KRIMINALDIENST ÖSTERREICH

Onlinemagazin der Vereinigung Kriminaldienst Österreich

Hier finden Sie aktuelle Neuigkeiten, Medienberichte und Informationen rund um die Kriminalpolizei.

Der kriminalistische Leitfaden ist heute aus der polizeilichen Arbeit nicht mehr wegzudenken. 2007 startete das "Projekt KFL" und entwickelte sich zu einer wertvolle Unterstützung für alle Kolleginnen und Kollegen.    mehr lesen

kripo.at Rätsel

Dass die Leibgarde des US-Präsidenten eigentlich zur Unterbindung von Geldfälschungen gegründet wurde, kann man nicht als Allgemeinwissen bezeichnen, trotz-dem gab es genügend richtige Antworten. Aus den richtigen Einsendungen haben wir dreiRätselfreunde gezogen, sie bekommen jeweils ein Exemplar des Buches „Am Tatort“ zugesendet.

Mit der neuen Frage kehren wir nach Österreich zurück.

Was ist der „Wiener-Würsteltod“?

Richtige Antworten  haben die Chance ebenfalls das Buch „Am Tatort“ als Preis zu erhalten.

Antworten bis 15. September 2016 an sekretariat@kripo.at.

Eine Veranstaltung der „Kriminalbeamtenvereinigung“ (VKÖ)

zugunsten des Weissen Ringes

 

Mittwoch 28.9.2016, 20:00 Uhr,

Einlass+Gastro ab 18:00

1150 Wien,Schutzhaus zur Zukunft

alle Infos

 

AKTUELLE AUSGABE

DOKUMENTE

In der Serie „Dokumente“ werden unveröffentlichte Texte verschiedener Autoren zum Thema Polizei, Sicherheit und ähnlichen Wissens-gebieten veröffentlicht.

mehr Infos

Eduard Vogler

gestorben

Mit Edi Vogler ging am 4. August d. J. ein Urgestein der Vereinigung seinen letzten Weg. Bald nach seinem Eintritt 1958 in den Polizeidienst, wechselte er zur Kripo. 1970 wurde er Mitglied bei der Vereinigung, 1985 trat er in den Vorstand als Beirat ein. In den Folgejahren bis zu seinem Ausscheiden 2009 war er im Vorstand in verschiedenen Positionen tätig, davon über zwei Jahrzehnte als Kassier. Bei seinem Ausscheiden aus diesem Gremium wurde er einstimmig zum Ehrenmitglied ernannt.

Edi war immer eine Ruhepol und emsiger Arbeiter in der Vereinigung und als Personalvertreter. Seine Art machte ihn überall beliebt. Er wird uns fehlen.

Unser Mitgefühl gehört seinen Angehörigen.